Apfel Galette

ZUTATEN FÜR 3 STÜCK

  • 200 g Mehl
  • 130 g kalte Butter
  • 60 ml kaltes Wasser
  • 30 g Zucker
  • Prise Salz
  • 3-4 Äpfel (je nach Größe)
  • etwas Zimt (je nach Belieben)
  • 2 Löffel Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 3 Löffel Mandelblättchen

ZUBEREITUNG

  • Das Mehl, die Butter, das Wasser und den Zucker mit den Händen zu einem glatten Teig kneten und in den Kühlschrank stellen.
  • Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel (Scheiben sind natürlich auch möglich) schneiden.
  • Danach Zimt und Zucker zugeben und gut vermischen.
  • Den Ofen auf  200 Grad vorheizen und den Teig aus dem Kühlschrank holen.
  • Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig kreisförmig ausrollen.
  • Als nächstes die Füllung in die Mitte des ausgerollten Teiges verteilen.
  • Am Rand müssen ca. 3 cm freigelassen werden.
  • Sobald die Füllung verteilt ist, den Rand unregelmäßig umschlagen.
  • Ein paar Mandelblättchen auf den Apfelstückchen verteilen.
  • Vanillezucker auf den umgeschlagenen Teigrand streuen.
  • Die Galettes auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und ca. 40 Minuten goldbraun backen.

Komentiraj