ZUTATEN

  • 400 g Mehl
  • 150 g Staubzucker
  • 200 g Butter, Zimmertemperatur
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 2 Eier
  • Marmelade nach Belieben, ich habe Marillen- und Preiselbeermarmelade verwendet.
  • Staubzucker zum Bestreuen
  • 50g Kochschokolade, nach Belieben, als Glasur

ZUBEREITUNG

  • Ofen auf 180° vorheizen.
  • Butter in Stückchen schneiden und mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Für 1/2 h kalt stellen.
  • Den Teig ca 4-5 mm dick ausrollen und nach Belieben in verschiedenen Formen ausstechen.
  • Die ausgestochenen Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und ca. 10-12 Minuten backen.
  • Die Plätzchen sollen hell gold gelb gebacken sein.
  • Nicht zu lange backen, dann werden die Kekse trocken.
  • Die gebackenen Plätzchen mit Staubzucker bestreuen.
  • Danach Marmelade in ein Spritztülle geben und jeweils auf eine Unterseite der bestäubten Kekse geben.
  • Immer zwei Hälften zusammenfügen.
  • Die Marmeladenplätzchen kühl aufbewahren.

Komentiraj